Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Suche » Suchergebnis » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Zeige Themen 1 bis 6 von 6 Treffern
Autor Beitrag
Thema: Grumman Albatross HU-16
ottobammer

Antworten: 4
Hits: 129

05.04.2018 16:17 Forum: Bau und Konstruktion

Ja und wie auch noch ! Der .pdf-Plan geht von XPS-Spanten mit einer Stärke von 1 1/2 " = 3,81cm aus. Bei uns gibt es die XPS-Platten (auch) in 4cm Stärke. Macht eine Rumpflänge von 128cm und eine Spannweite von knapp 2m. Da traue ich mich aber noch nicht drüber, der Rumpf ist nicht das Problem, ich habe allerdings noch nie Tragflächen selbst gebaut. Jetzt schau ich halt, daß ich mit 1,5m Spannweite zurechtkommen werde, die baue ich im Ganzen. Tragflächenkern jedenfalls in XPS, Beschichtung lt. Anleitung mit 3mm Depron, ich möchte aber Balsa 1mm versuchen.

Die 2m-Dinger sollten m.E. mit Steckung gebaut werden wegen Transport, aber da habe ich endgültig keine Ahnung wie man das angeht. Wenn sich da wer drübertraut .......

Thema: Neuer Wasserflieger
ottobammer

Antworten: 5
Hits: 114

04.04.2018 20:10 Forum: Neue Mitglieder

Danke für den Tip, wird aber nicht gehen, habe schon ein (Land)flugtreffen !

Thema: Grumman Albatross HU-16
ottobammer

Antworten: 4
Hits: 129

04.04.2018 20:05 Forum: Bau und Konstruktion

Ich höhle die einzelnen Spanten vor dem Verkleben aus.

Thema: Neuer Wasserflieger
ottobammer

Antworten: 5
Hits: 114

03.04.2018 21:55 Forum: Neue Mitglieder

Hallo Manfred,
ich bin in 1180 Wien (Währing) zu Hause !
Otto

Thema: Grumman Albatross HU-16
ottobammer

Antworten: 4
Hits: 129

Grumman Albatross HU-16 03.04.2018 19:52 Forum: Bau und Konstruktion

Der Flieger hat es mir angetan. daher möchte ich ihn bauen. Den Plan und die Bauanleitung habe ich im Internet entdeckt:

http://www.modelaviation.com/grumman-albatross

https://www.rcgroups.com/forums/showthre...umman-Albatross

Spannweite mache ich ca. 150cm, Rumpf ca. 95cm. Arbeite gerade am Rumpf, die Spanten mache ich aus 30mm-XPS-Platten Marke Bauhaus, geht gut voran. Tragflächenprofile werden mit Heißdraht geschnitten. Funktioniert im Prinzip, ich habe aber Probleme mit der Oberfläche der Schablonen, die sind noch nicht ausreichend glatt, die Übungsschnitte sind daher noch nicht wirklich schön. Also üben, üben, üben !

Thema: Neuer Wasserflieger
ottobammer

Antworten: 5
Hits: 114

Neuer Wasserflieger 03.04.2018 19:37 Forum: Neue Mitglieder

Hallo allseits !

Ich bin der Otto und neu bei Euch. Eigentlich komme ich aus der RC-U-Boot-Abteilung (Eigenbau eines 2,10m langen VIIC, also Urmodell, Formenbau, Laminieren etc. mit tauch- und lenzfähigem Innenleben) sowie einen "Subdog" (so was wie ein Minitorpedo), habe dann vor 6 Jahren den Helikopter-Flug (Align T-Rexe 500 und 550 pro dfc sowie 550 l Dominator) und seit dem letzten Herbst den Flächenflug "entdeckt". Letzteres mit Acro Magnum, den ich schon in vergrößerter Form (+22,5%) aus XPS-Platten nachgebaut habe. Fliegt noch nicht so toll weil falscher Anstellwinkel bei der Tragfläche. Ist aber in Behebung.

Jetzt hat es mir der Wasserflug angetan, ich möchte einen Grumman Albatross Marke Eigenbau. Rumpflänge 96cm, Spannweite ca. 150cm. Gehe nächstes Jahr in Rente und möchte den Flieger bis dahin am Wasser haben. Für Details dazu mache ich einen neuen thread auf: http://forum.rc-wasserflieger.at/thread....readid=979&sid=

Beim Bau wird sich so manche Frage für mich ergeben, würde mich freuen wenn ich da an Eurer Erfahrung teilhaben kann.

Schönen Abend !
Otto

Zeige Themen 1 bis 6 von 6 Treffern

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln