Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Bau und Konstruktion » Grumman Albatross HU-16 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
ottobammer
Wasserflieger


Dabei seit: 01.04.2018
Beiträge: 7

Grumman Albatross HU-16 Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Der Flieger hat es mir angetan. daher möchte ich ihn bauen. Den Plan und die Bauanleitung habe ich im Internet entdeckt:

http://www.modelaviation.com/grumman-albatross

https://www.rcgroups.com/forums/showthre...umman-Albatross

Spannweite mache ich ca. 150cm, Rumpf ca. 95cm. Arbeite gerade am Rumpf, die Spanten mache ich aus 30mm-XPS-Platten Marke Bauhaus, geht gut voran. Tragflächenprofile werden mit Heißdraht geschnitten. Funktioniert im Prinzip, ich habe aber Probleme mit der Oberfläche der Schablonen, die sind noch nicht ausreichend glatt, die Übungsschnitte sind daher noch nicht wirklich schön. Also üben, üben, üben !

__________________
Otto

03.04.2018 19:52 ottobammer ist offline Email an ottobammer senden Beiträge von ottobammer suchen Nehmen Sie ottobammer in Ihre Freundesliste auf
Andyattersee Andyattersee ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 25.09.2017
Beiträge: 9

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

wie wird der Rumpf innen ausgehöhlt?

vor oder nach dem Verkleben?


LG und gutes Gelingen

__________________
Wiedereinsteiger& Wissbegierig 😉

04.04.2018 18:54 Andyattersee ist offline Email an Andyattersee senden Beiträge von Andyattersee suchen Nehmen Sie Andyattersee in Ihre Freundesliste auf
ottobammer
Wasserflieger


Dabei seit: 01.04.2018
Beiträge: 7

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich höhle die einzelnen Spanten vor dem Verkleben aus.

__________________
Otto

04.04.2018 20:05 ottobammer ist offline Email an ottobammer senden Beiträge von ottobammer suchen Nehmen Sie ottobammer in Ihre Freundesliste auf
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 480

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das schreit ja direkt nach einer Vergrößerung des Pdf´s... großes Grinsen

MfG
Herbert

05.04.2018 15:54 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
ottobammer
Wasserflieger


Dabei seit: 01.04.2018
Beiträge: 7

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja und wie auch noch ! Der .pdf-Plan geht von XPS-Spanten mit einer Stärke von 1 1/2 " = 3,81cm aus. Bei uns gibt es die XPS-Platten (auch) in 4cm Stärke. Macht eine Rumpflänge von 128cm und eine Spannweite von knapp 2m. Da traue ich mich aber noch nicht drüber, der Rumpf ist nicht das Problem, ich habe allerdings noch nie Tragflächen selbst gebaut. Jetzt schau ich halt, daß ich mit 1,5m Spannweite zurechtkommen werde, die baue ich im Ganzen. Tragflächenkern jedenfalls in XPS, Beschichtung lt. Anleitung mit 3mm Depron, ich möchte aber Balsa 1mm versuchen.

Die 2m-Dinger sollten m.E. mit Steckung gebaut werden wegen Transport, aber da habe ich endgültig keine Ahnung wie man das angeht. Wenn sich da wer drübertraut .......

__________________
Otto

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ottobammer am 05.04.2018 16:22.

05.04.2018 16:17 ottobammer ist offline Email an ottobammer senden Beiträge von ottobammer suchen Nehmen Sie ottobammer in Ihre Freundesliste auf
ottobammer
Wasserflieger


Dabei seit: 01.04.2018
Beiträge: 7

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rumpf ist im Rohbau fertig, in Form geschliffen und mit einer ersten Lage 25g-Leinen-Glasgewebe überzogen. Tragflächenkerne habe ich aus Styropor geschnitten, da kommen als nächstes die Servo-/Motorkabel und ein Holm hinein, dann wird das Ganze mit 3mm Depron beschichtet Ist für mich alles Neuland, komme nur langsam voran. Würde gerne Fotos uploaden weiß aber nicht wie das geht.

__________________
Otto

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von ottobammer am 24.05.2018 22:46.

24.05.2018 22:44 ottobammer ist offline Email an ottobammer senden Beiträge von ottobammer suchen Nehmen Sie ottobammer in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln