Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Bau und Konstruktion » Was Neues... » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (16): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
allroaddm allroaddm ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 13.06.2010
Beiträge: 130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Klasse Kuni !

Ich glaube ich bin jetzt ausreichend motiviert, meinen Curtissrumpf auch mit entsprechenden Blechstössen auszustatten .
Danke für die Vorlage Augenzwinkern

Grüße
Dirk

18.02.2013 07:31 allroaddm ist offline Email an allroaddm senden Beiträge von allroaddm suchen Nehmen Sie allroaddm in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Dirk,

na dann ist ja erreicht, was ich erreichen wollte Augenzwinkern

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

18.02.2013 16:26 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi,

so, das Urmodell ist in der Lackiererei. Morgen Abend gibt es Bilder...

Nebenbei ist eine Vakuumpumpe im Eigenbau entstanden. Das Teilchen, aus einem Kühlschrankkompressor und etwas Drumherum schafft ganz ordentlich. Werde nächste Woche mal ein wenig Styro platt saugen...

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

23.02.2013 21:18 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi,

hier noch ein paar Bilder vom Urmodell und der Vakuumpumpe.

Die Auspuff-Ringverstärkung, hier als Aufkleber. Ich hatte von einem früheren Projekt noch runde Fensterrahmen als Aufkleber. Diese passten hier zufällig prima.


Dann präsentiere ich hier stolz meine Eigenbau-Vakuumpumpe:


Basis ist ein Kühlschrank-Kompressor, ein 28er Kupferrohr samt Fittings, etwas Kupfer- und Messingrohr für die Schlauchnippel, und ein Unterdruckmanometer samt Verteilerbank von Hyflexar. Der Unterdruckschalter ist von Conrad. Summa Summarum etwa 135€. Die Rohrschabbeln, die den Griff/Unterdrucktank festhalten werden, fehlen noch. Muss morgen eh nochmal in den Baumarkt.

Es geht auch ohne Druckschalter, bzw. mit einem selbstgebauten aus einem Marmeladenglas (Bauanleitungen gibt es genug im Netz). Allerdings hat mir die Vorstellung nicht gefallen, ein Glasgefäß zu evakuieren, dass dann vielleicht eines Tages implodiert schlimm

Hier mal ein Versuchsaufbau: ne Tüte, Styro, wie ich es als Sandwich nehmen werde, und bissel Schlauch. Ich dachte ja, es würde den Silikonschlauch zusammen ziehen... die Abdichtung ist mittels Caravan-Dichtmittel gemacht. Das klappt prima! Ist auch schnell gemacht, da per Kartuschenpresse erledigt.


Und hier der Unterdruck:


Bin sehr zufrieden damit. So kann es was werden mit dem Sandwich-Laminieren! Wieder ein Haken an nem Projekt... Juhu

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

24.02.2013 16:29 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Was wird denn damit gesandwicht? Geht das auch für den Rumpf, oder nur für Flügel?

Grüße
Andi

26.02.2013 00:09 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Andi,

gedacht ist es für den Rumpf. Flächen muss ich mal sehen. Ich glaube (derzeit) nicht, dass ich die in GFK-Technik bauen mag.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

26.02.2013 06:35 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin moin,

ich hab anlässlich eines Besuches etwas umräumen müssen, und hab bei der Gelegenheit noch ein paar Fotos geschossen.



Der Plan ist, die Struktur des Lackes auf den Blechteilen zu belassen, um so den Eindruck von gedengeltem Blech zu erhöhen, und den Lack auf den Teilen, die aus Holz waren, zu schleifen. Mal sehen wie sich das ausgeht...

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

02.03.2013 10:23 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

so, nach einer längeren Pause tut sich hier auch mal wieder etwas...
Die Schleifarbeiten sind soweit abgeschlossen.
Den Bereich, der am Original mit Alu belegt war, habe ich so gelassen wie er war. Sprühlacke haben ja so eine ganz leichte Orangenhaut... könnte auch gedengeltes Blech sein. Jedenfalls ist der Bereich, der am Original Holz war, mit 2000er Papier schön glatt geschliffen worden.
Hier mal der Bereich um das Cockpit:


und eine Totale von hinten:


Man sieht den Effekt glaub ich ganz gut.
Als nächstes werden Trennbretter an die Flügelwurzeln geschraubt, und der Bereich oberhalb des Flügels abgeformt. Das wird ein extra Teil, das mit dem Flügel verklebt wird. Trennlinie ist die geschwungene Linie vor dem Cockpit.
Drückt die Daumen, dass das mit dem Abformen klappt: ich habe ein neues Wachs, das ohne PVA auskommen soll.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

12.04.2013 10:29 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 457

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

..puhh, das glänzt aber. Wobei ich mir gar nicht so sicher bin, dass die früher so schön gedegelt haben wie du lackiert ok

Mfg
Herbert

12.04.2013 15:00 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herbert,

ich denke, für die Rennmaschinen haben die sich schon Mühe gegeben!
Und dann war ich letztens mal im hiesigen Verkehrsmuseum; da stehen RennWAGEN mit Natur-Alu-Karosse rum. Die sind schon recht glatt.

Wir werden ja sehen, wie es später rauskommt...

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

12.04.2013 15:04 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 185

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, denk ich auch, dass die Flieger schön auf Hochglanz poliert wurden. Sicher, wenn man heute einen 70 Jahre alten Blechflieger im Museum stehen sieht, sind da halt schon jede Menge Dellen usw.
Gratuliere, Kuni, ist echt ein Meisterwerk ok

Grüße
Andi

12.04.2013 22:04 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Andi,

na, schaun mer mal, wenn der erste Rumpf aus der Form gehüpft ist.

Ich habe ja diesmal etliche first-times: neues Wachs, neues Harz, teils neue Gewebe.

Zum Wachs: da die Form bzw. das Urmodell schon recht groß sind, wollte ich nicht mehr mit Grundierwachs/PVA arbeiten, obwohl dieses sehr sicher trennt! Nur bei großen Stücken komme ich mit dem PVA nicht mehr schön hin, es trocknet zu schnell. Geht man dann noch mal drüber gibt es Fischaugen...

Also in den Foren viel gelesen, und W70 bzw. Se-700 Wachs bestellt. Das kommt (auf-Holz-klopf-dass-es-stimmt) ohne PVA aus. Eine erste Probe hat dies bestätigt.
Der Nachteil: neue Formteile müssen bis zu 10x gewachst werden, mit Ablüftzeiten von je 6h dazwischen. Das dauert!

Hier ist die Rumpf-oberseite über dem Flügel eingetrennt; das wird später ein seperates Teil, das auf die Tragfläche geklebt wird:


... und Formharz sowie Gewebe drauf.
Formharz ist das bekannte "Formenharz P und Härter "EPH 573-P" von R+G. Ich bin damit total zufrieden; die Probleme, die andere mit Formenharzen haben (Ausschwitzen des Härters etc.) bleiben hier aus.
Als Laminierharz habe ich das Harz "L" sowie den Härter "GL2" genommen: 210min offene Zeit lassen reichlich Zeit zum Tupfen, schneiden und laminieren! Dafür braucht es 2 Tage, bis es fest ist. Für den Formenbau sicher optimal; für die späteren Rümpfe nehme ich dann wieder den Härter "L".
Die Gewebeschichten:
2x80g/dm, 2x163g/dm, 3x390g/dm, 2x163g/dm, 2x80g/dm.
Das 163er "Panda" Köper/Twill ist dermaßen steif, dass man es kaum in die Ecken bekommt. Never ever! Das 390er ist dagegen richtig schön weich, legt sich gut an. Lässt sich nur recht schwer schneiden, durch die dicken Rovingstränge. Aber es geht...


Mal sehen, wie fest die Form dann ist. Donnerstag Abend wissen wir mehr...

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

16.04.2013 20:23 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 457

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni,
Harz schon ausgehärtet?


MfG
Herbert

01.05.2013 09:38 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Herbert,

hab gerade Formenharz aufgetragen!
Die Flügel-(Rumpf)oberseite ist schon abgeformt, momentan bin ich bei der rechten Seite.
Was ich echt unterschätzt habe: es muss mindestens 8x gewachst werden, mit 6h Ablüftzeit dazwischen. Am Oberteil hatte ich 10x gewachst, trotzdem kam etwas Farbe mit. Kann sein ich hab zu früh poliert und dabei zuviel Wachs wieder abpoliert. Das hab ich diesmal geändert (es wurde erst nach 1/2h poliert), und es sind 12 Schichten Wachs. Das zieht sich ganz schön, denn unter der Woche schafft man nur 2 Schichten...

Ich denke, ich kann Freitag Abend die Trennebene abnehmen, dann wäre hoffentlich nächsten Freitag die nächste Seite fällig. Dann zum Schluss noch die Nasenmitte bis zur Fläche...

Ob ich bis zum Grundlsee schon einen Rumpf fertig haben werde, kann ich momentan noch nicht sagen. Es wird eng!

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

01.05.2013 19:59 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 457

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Puhh, das zieht sich. Ehrlich gesagt, da hätt ich nicht die Geduld.
Gruß
Herbert

01.05.2013 20:26 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Na ja, dafür ist ein neuer Rumpf dann in ein paar Tagen laminiert. Wenn man mehrere macht (und danach sieht es aus) kann sich das rechnen.
Außerdem ist nach einem Crash schnell Ersatz da!

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

01.05.2013 23:09 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Leute,

hier mal der Stand der Dinge:

Man sieht das Urmodell in der ersten Hälfte der Form, sowie den schwarzen "Deckel", die Form für den Rumpf-Flügel-Übergang. Dabei noch das Gestell für die erste Trennebene.

Hier die Cockpit-Sektion von der anderen Seite:

Man sieht, dass alles nur temporär mit Knete gehalten wird, die auch zum Modellieren des runden Ausschnittes herhalten muss. Das geht prima, und reicht auch von der Stabilität her völlig aus!

Was sich als gut und hilfreich herausgestellt hat: ich habe auf die gewachste Trennebene Einschlagmuttern geklebt gehabt. Man sieht die Unterseiten im schwarzen Formrand eingebettet. So kann ich mittels einiger M4-Schrauben die Form aufhebeln. Das ging beim Lösen vom Trennbrett ganz easy und ohne großen Kraftaufwand nur mit den Fingern.

So, nun noch bis Dienstag wachsen, dann ist Mittwoch wohl wieder eine Nachtschicht angesagt... könnte was werden mit einem Show-Rumpf!

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

04.05.2013 09:24 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 457

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni,
sieht ja gut aus. Mußt du bei der Rumpfform dann auch so oft wachsen?

MfG
Herbert

04.05.2013 09:39 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1471

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Tach Herbert,

anfangs ja. Später, wenn sie eingefahren ist, soll einmal wachsen reichen.
Ist Arbeit, aber dafür spare ich mir das PVA-Folientrennmittel. Da weiß man bei so großen Formen nie, ob man die Oberfläche schlierenfrei hinbekommt.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

04.05.2013 09:46 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
allroaddm allroaddm ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 13.06.2010
Beiträge: 130

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Kuni,
Ich drück dir fest die Daumen, das du alles sauber entformt bekommst !
Grüße
Dirk

05.05.2013 09:57 allroaddm ist offline Email an allroaddm senden Beiträge von allroaddm suchen Nehmen Sie allroaddm in Ihre Freundesliste auf
Seiten (16): « vorherige 1 2 [3] 4 5 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln