Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Bau und Konstruktion » Supermarine S6 » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Andiwasserflieger Andiwasserflieger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 10

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Kommst du zu uns zum treffen bin auch schon gespannt wie es dir ergeht mit deiner, du hast ja viel mehr an Arbeit reingesteckt

15.03.2014 21:23 Andiwasserflieger ist offline Email an Andiwasserflieger senden Beiträge von Andiwasserflieger suchen Nehmen Sie Andiwasserflieger in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja Grundlsee ist fix eingeplant.
Wie gesagt Anfang Mai sollten Flächen und Höhenruder fertig sein, wenn nix dramatisches dazwischenkommt sollte kurz danach alles fertig sein.


Grüße
Andi

15.03.2014 21:45 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Andiwasserflieger Andiwasserflieger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 10

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andi

Wie schaut's aus, hast du deine Flächen schon bekommen

Lg Andy

05.05.2014 10:30 Andiwasserflieger ist offline Email an Andiwasserflieger senden Beiträge von Andiwasserflieger suchen Nehmen Sie Andiwasserflieger in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Leider noch nicht. Die Taschen, in die die Streben versenkt werden, machen laut Herrn Sadlo weit mehr Arbeit, als gedacht. Noch besteht Hoffnung, dass ein erstes Paar rechtzeitig fertig wird. Mal sehen.


Grüße
Andi

05.05.2014 13:31 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Leider ist es fix - die Flügel werden nicht rechtzeitig fertig. Neben dem aufwändigen Abformen gab es noch Probleme mit den Lackschichten, die die Oberflächenbehandlung verzögern.
Sehr schade. Na werd ich am Grundlsee wieder die Macchi ausführen.


Grüße
Andi

17.05.2014 12:53 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Holger Holger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 351

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Andi,

schade, aber die 2. Macchi ist auch da Augenzwinkern

Grüße Holger

17.05.2014 18:01 Holger ist offline Email an Holger senden Beiträge von Holger suchen Nehmen Sie Holger in Ihre Freundesliste auf
Andiwasserflieger Andiwasserflieger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 13.03.2014
Beiträge: 10

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja schade Andi

Aber (m)eine Submarine S6b ist sicher da

Glg Andy

Die IGE Salzkammergut freut sich

17.05.2014 21:50 Andiwasserflieger ist offline Email an Andiwasserflieger senden Beiträge von Andiwasserflieger suchen Nehmen Sie Andiwasserflieger in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Leider sind immer noch nicht alle Teile fertig.
Also kommt die Macchi mit in den Urlaub und nicht die halbe Werkstatt + GFK Teile.
Naja. Nächster Termin August, gut Ding braucht eben gut Weile.


Grüße
Andi

29.06.2014 19:30 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1479

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja, manchmal läuft es nicht so wie es soll...

Hab heute auch ein nicht fest gewordenes Laminat aus der Form gerissen. Muss mich wohl beim Härter verwogen haben gruebel

Gruß und schönen Urlaub,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

29.06.2014 20:54 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Teile sind fertig, folgende Bilder hab ich heute erhalten:


Von links nach rechts: Heckteil, Seitenruder, Höhenruder und Flügel




Flügelunterseite mit Öffnung für Servo, gut zu sehen die überlappenden Blechstöße der Beplankung




Höhenruder, ebenfalls mit feinen Blechüberlappungen




Werd die Sachen jetzt demnächst abholen, und dann gehts los Juhu


Grüße
Andi

05.08.2014 19:21 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1479

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hurra, es geht weiter Juhu Juhu

Bin gespannt wie sich jetzt alles zusammen fügt.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

05.08.2014 20:25 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nach einem Baumarathon konnte nun am 29. 8. der Erstflug gewagt werden. Der erste Prototyp ist nun noch übergewichtig, Abfluggewicht sind 4,3 kg inklusive 200 Gramm Ballast auf den Schwimmerspitzen, die erstmal provisorisch mit Klebeband angebracht wurden.
Gewichtseinsparungen sind am Rumpf drinnen, rund 50 Gramm, und bei den Schwimmern, rund 150 Gramm, was auch den nötigen Ballast etwas reduzieren sollte.
Wieviel man die Flügel noch leichter machen kann muß ich mich noch mit Herrn Sadlo absprechen, angepeilt ist ein Abbfluggewicht von 3,8kg mit 5S. Damit läge sie rund 300 Gramm über meiner Version der Macchi - sollte ok sein.

Noch zu ein paar Baudetails: Der Pylon in der Rumpfmitte, der die oberen Flächenstreben aufnimmt. Ins Sperrholz eingeklebt ist ein 2mm Messingewinde, in das die Streben eingeschraubt und nach Belieben gespannt werden können.
Das Einschrauben ist einfacher als befürchtet, da man vom Flügel weg gut peilen kann.




So sieht die Sache am Flügel aus:


Die Strebe ist am Ende abgewinkelt, davor sitzt eine Messingkugel, die eingehängt wird.


Mit Alublech abgedeckt, sieht das recht originalgetreu aus:




Ebenso beim Rumpf:




Am Heck war geplant, sämtliche Ruderhörner verschwinden zu lassen:


Beim Seitenruder wird das leider nicht gelingen, der Hebelarm ist einfach zu kurz, es stellt nur auf 1cm genau zurück und die Belastung für die Scharniere ist so groß, dass die schon nach 2 Starts ausgeleiert waren.




Das Höhenruder ist in der Mitte geteilt, da es ein Elasticscharnier ist und die Drehachse nach links und rechts nach schräg unten weggeht.
Die Anlenkung wird dort bleiben, aber das Elasticscharnier hat mich nicht überzeugt und dort kommt ein extra Ruder mit Hohlkehlenlagerung hin, genau wie beim Seitenruder.

Noch ein paar Fotos von der Schönheit in aller Pracht:



















Wetter war ideal, leichter Wind bei leichten Wellen. Nachdem der Axi Mühe hatte, die mehr als 4kg in die Luft zu befördern, ließ ich es nach 2 Starts und ein paar langsamen Vollgasrunden gut sein.
Schwerpunkt passt, EWD passt, trotz Untermotorisierung gut abgewassert - Mitte September sind die nächsten Flüge geplant. Bis dahin kommt ein Scorpion mit der doppelten Leistung rein, und eine Seitenruderanlenkung mit der man lenken kann ok

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von goldenage am 31.08.2014 17:43.

31.08.2014 17:31 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
fly-bert
Wasserflieger




Dabei seit: 31.05.2008
Beiträge: 466

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

..toll, aber wo war es den am WE so schön?

MfG
Herbert

01.09.2014 07:05 fly-bert ist offline Email an fly-bert senden Beiträge von fly-bert suchen Nehmen Sie fly-bert in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Am Freitag im Salzkammergut am Hallstättersee.
Aber Badegäste waren keine Kicher

01.09.2014 11:41 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Auf den Rat von Kuni hin wurde nun eine Scorpion 4035/560 eingebaut, der nun aus 5S rund 1300 Watt auf einen 13x12 Propeller wuchtet.
Seitenruder hat jetzt ein herkömmliches Ruderhorn und funktioniert wie es soll.
Bei völliger Windstille ergab sich die Gelegenheit, die Schwimmer bei Glattwasser zu testen. Nachdem ich da schon bei dem Styroporflieger mehrmals Änderungen vorgenommen hatte - in erster Linie ausprobiert, wie klein man die Stufe halten kann - gab es wie erwartet und erhofft keinerlei Probleme. Die Stufe ist nur rund 8mm hoch und somit fast Scale, zum Abheben reicht ein kleiner Höhenruderausschlag. Bei Glattwasser ist die Startstrecke etwas länger, was aber wohl auch an dem dann fehlenden Gegenwind liegen wird.

GPS Logger hat 160km/h Spitze gespeichert, plus/minus ein paar km/h Wind ok

























Landungen geliingen perfekt mit minimaler Sinkrate ins Wasser hinein.
Ganz ohne Blessuren ging es leider nicht ab: Man kann natürlich schon schräg auf sich zu landen, wenn der Wind so bläst, sollte aber bedenken, dass der See halt dort aus ist, wo man stehtschaem
Ein Stein am Ufer lies die Nasenleiste eines Flügels platzen, für die weiteren Flüge ist sie mit Alutape bandagiert.

Herr Sadlo laminiert jetzt noch 2 Flugzeuge, um das Gewicht in den Griff zu kriegen.
Ausserdem kriegen Höhen- und Querruder, die jetzt Elasticscharniere sind, eigene Ruder mit Hohlkehlen.
Als letzter Schliff werden im Herbst noch die Tiefziehformen für Kabinenhaube und die Übergänge Streben-Rumpf bzw. Streben-Schwimmer gefräst.
Es geht voran ok

Grüße
Andi

19.09.2014 23:37 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1479

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sehr schön Andi!
Wenn Du den Motor an 5S top findest, baumel erstmal 6S ran großes Grinsen
Was zieht er momentan für nen Strom? Müsste sich so um 65A handeln, oder? Bei 6S geht er dann auf ~85-90A hoch.

Ich freu mich schon auf den 3. ok

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

20.09.2014 10:40 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Servus Kuni,

beim Start pendeln sich die Ampere bei etwas über 80Ah ein Staun großes Grinsen
Propeller ist ein Aeronaut Camprop, der deutlich steifer als sein APC Gegenstück ist.
Ebenfalls erstaunlich: Der Antrieb ist ungemein leise. Kaum Propellergeräusche, nur ein Sirren.
Gefilmt wurde auch, davon ist aber kaum was brauchbar. Bin gerade beim Schneiden.


Grüße
Andi

20.09.2014 11:24 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sodale, ein paar Sequenzen waren halbwegs brauchbar, das Ding ist halt schnell. Aber gibt doch einen guten Eindruck: Supermarine S6

Grüße
Andi

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von goldenage am 20.09.2014 18:16.

20.09.2014 18:15 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
mawarn mawarn ist männlich
Administrator




Dabei seit: 28.03.2007
Beiträge: 453

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Cool! ok Ich will auch am See wohnen! Wall

Die Schwimmer sehen riesig aus. Sind die vergrössert oder scale?

VG
Mark

23.09.2014 20:20 mawarn ist offline Email an mawarn senden Homepage von mawarn Beiträge von mawarn suchen Nehmen Sie mawarn in Ihre Freundesliste auf
goldenage goldenage ist männlich
Wasserflieger


Dabei seit: 26.01.2009
Beiträge: 190

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke!

Aber leider - oder zum Glück, wird recht früh schattig dort - wohn ich nicht am See. Ist aber immer schön, dort spazieren zu gehen, und natürlich zu fliegen.
Die Schwimmer sind scale. In der Größe recht ähnlich wie die der Macchi. Vielleicht wirken sie auffälliger, weil sie recht weit über die Schnauze hinausragen.

Änderungen gegenüber dem Vorbild sind ein etwas vergrößertes Höhenruder. Der Styro Ur-Prototyp neigte beim plötzlichen Gasgeben aus dem Langsamflug heraus dazu, erstmal kräftig zu nicken. Ist beim Durchstarten ungut. Mit Motorzug nach oben und eben dem wirksamen Höhenruder ist das jetzt beseitigt.
Eine zweite Änderung ist der Kühler auf der Rumpfunterseite, den hab ich weggelassen. So ist die Rumpfform "nur" dreiteilig, genauer und haltbarer.
Ja und das Flügelprofil ist nicht symmetrisch wie beim Vorbild, sondern halbsymmetrisch. Das bisschen mehr Widerstand spielt angesichts der Schwimmer und der Streben kaum eine Rolle, dafür ist Start und Landung zahmer, auch verträgt das NACA 2411 recht viel Anstellwinkel.


Grüße
Andi

23.09.2014 21:13 goldenage ist offline Email an goldenage senden Homepage von goldenage Beiträge von goldenage suchen Nehmen Sie goldenage in Ihre Freundesliste auf
Seiten (7): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln