Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » RC-Wasserflug » Regler abdichten » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
h2o-topf h2o-topf ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 04.05.2014
Beiträge: 155

Regler abdichten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen, habe an anderer Stelle hier im Forum Beiträge über Regler Abdichtung gelesen. Habe da mal eine Frage, speziell auch an Fachmänner wie Kuni. Habe jetzt bereits 2 Regler mit Flüssigkunstoff 2 K von der Fa. Würth verschlossen. Denkt Ihr ich bekomme langfristig Probleme?
Frage 2: Würde gerne meine kommenden Wasserflieger mit einer Wasserkühlung, am Regler, versehen (So wird dieser bei Wasserkontakt gekühlt) und den Rest der Elektronik, außer natürlich die Motoren, aber incl Akkus möchte ich in einer geschlossenen Wasserdichten Einhausung transportieren. verwirrt Ist das ratsam? Frage 3: Was kann ich generell machen das der Regler nicht abraucht und ein Maximum dicht verpackt ist? verwirrt Gruß Dieter

__________________
Juhu Wenn du etwas erleben willst, was du noch nie erlebt hast, solltest du etwas tun, was du noch nie getan hast. Staun

21.01.2015 09:04 h2o-topf ist offline Email an h2o-topf senden Beiträge von h2o-topf suchen Nehmen Sie h2o-topf in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1458

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Dieter,

na Du hast ja Sachen vor!
Frage: wozu Wasserkühlung in der Art wie Du es vorhast? Wenn der Vogel auf dem Wasser ist, brauchen die Regler keine/kaum Kühlung. Und wenn er Kühlung braucht, ist der Flieger aus dem Wasser...
Den Flüssigkunststoff kenne ich nicht. Ich habe mit Plastidip und dem oft genannten Silikon Erfahrung. Und die sagt mir: nur ein System, das auch die Kabel-Iso mit einbindet, ist sicher! Sonst kriecht Dir die Feuchtigkeit unter der Kabel-Iso auf die Platine. Und mit Silikon-Iso verbindet sich nunmal nichts anderes als Silikon zuverlässig...
Wasserdichte Einhausungen funktionieren meiner Ansicht nach besonders gut in EINE Richtung: sie lassen das Wasser nicht mehr raus! Man muss es nicht nur wasser-, sondern auch druckdicht machen, sonst zieht der Unterdruck nach einem Eintauchen durch die rapide Abkühlung das Wasser regelrecht rein.
Besser ist es nach meiner Erfahrung, alles möglichst offen zu gestalten. Dem Akku macht Feuchtigkeit nichts aus, solange sie wieder unter dem Schrumpfschlauch raus kann. Empfänger und Servos kann man mit Wet-Protect behandeln.
Anders sieht es bei Salzwasser aus! Die Korrosion muss unter allen Umständen unterbunden werden, was sehr aufwändig ist. Aber da haben andere mehr Ahnung...

Keiner meiner Regler ist "maximum verpackt", lediglich vergossen, und hat dann einen Rippenkühlkörper auf die obere Schicht FET's bekommen. Funktionieren tun sie alle ;-)

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

21.01.2015 10:46 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
h2o-topf h2o-topf ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 04.05.2014
Beiträge: 155

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni. danke für Deine Antwort und Meinung.

__________________
Juhu Wenn du etwas erleben willst, was du noch nie erlebt hast, solltest du etwas tun, was du noch nie getan hast. Staun

22.01.2015 20:02 h2o-topf ist offline Email an h2o-topf senden Beiträge von h2o-topf suchen Nehmen Sie h2o-topf in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln