Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Bau und Konstruktion » Schneider Trophy Racer » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (13): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Respekt
Du schafst es jedesmal mich zu beeindrucken,wenn du was baust, mann und ich komm einfach nicht in die Pötte,aber es ist schön so jemanden wie dich zu kennen,das spornt an und irgendwann... viel spass mit dem tollen teil

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

16.02.2009 23:18 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Stefan_Hanke
Wasserflieger


Dabei seit: 19.11.2008
Beiträge: 47

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...voll kraß Kuni, Du hast ja tatsächlich das gleiche Unterhosen-Blau gewählt wie ich...

Kicher

Und MICH will Deine Frau würgen Frage

Juhu Juhu Juhu Juhu




Grüße,
Stefan.

17.02.2009 21:40 Stefan_Hanke ist offline Beiträge von Stefan_Hanke suchen Nehmen Sie Stefan_Hanke in Ihre Freundesliste auf
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Freunde,
gab es eigendlich eine einmotoriges Flugboot als Schneider trophy racer?
würde mich mal interesiern,danke

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

18.02.2009 14:39 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Jörg,

jepp, mehrere:
Macchi M.7, M.12, M.17, M.19, die Macchi M.33, die ich Dir mal geschickt habe, die Blanchard C.1 die Roman baut , die Supermarine Sea Lion 1-3, die Blackburn Pellet, Savoia S.12, S.13, S.21, S.51, CAMS 36 und -38. Das waren sie eigentlich alle, bis auf einige Projekte von Dornier (1931, aber 2 Motoren auf 1 Propeller), Pegna (PC.1 und PC.7), und Bernard hatte noch ein Rennflugboot-Projekt, aber mit Tandem-Propellern.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

18.02.2009 16:35 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hey Kuni,
danke für die info, die Daten hattest du mir im januar 08 geschickt aber ich konnte sie leider nicht öffnen, du kennst die flieger doch alle ,ist da was dabei was mit geringem aufwand zu bauen ist und wo der motor reinpasst den du mir geschikt hast? vielleicht gibt es ja einen bauplan von einem der vögel in passender grösse,tut mir echt leid hier dauernt nur rumzufragen aber ich hab einfach zu wenig zeit um selbst noch irgendwas zu recherchieren,ich glaub ich war schon 3-4 monate nicht mehr Fliegen,wenn das so weitergeht häng ich das Hobby bald an den Nagel gruebel
ne is natürlich nicht mein ernst,aber ich kauf nur noch gurkenschrottfertigflieger und arger mich dann dass der schrott nix taugt schlimm jetzt muss nochmal was in eigenbau her, Juhu aber nix zu komplexes damitt ich bald fertigwerde,danke für jede unterstützung
Help

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

18.02.2009 21:58 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nabend Jörg,

na ja, am einfachsten im klassischen Sinne sind die Blanchard und die Macchi M.33. Keine Spanndrähte, Eindecker, die Blanchard hat Streben, die Macchi ist freitragend.

Die Macchi-Unterlagen sind AutoCAD-Datein, fertige Modellpläne für ein Flugboot mit 1,8m SPW. Hast Du niemanden in der Nähe, der das ausdrucken kann? Ich habe einen Plot hier, aber den muss ich erst kopieren lassen. Das dauert 1 Woche, weil es nur Mittwochs geht.
Der Motor... hm, der kann kurz 1KW. Glücklicher wäre ich mit etwas vom Schlage AXI 41-20. Aber wenn man den Flieger mehr wie einen normalen Motorflieger auslegt, warum nicht? Nen Versuch ist es allemal wert.
Hier ist mal ein Eindruck vom Flieger: http://www003.upp.so-net.ne.jp/hirano/2/indexm33.html

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

18.02.2009 22:32 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni,
denkst du es wird mit der leistung nicht reichen?dann könnte mann die macchi auch etwas kleiner bauen,so etwa 1,6m spannweite,dafür sollte der motor ausreichen und mann sollte nicht neu Zeichnen müssen,mal ne andere frage, kommst du dieses jahr zum edersee oder fährst du zum grundelsee?

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

18.02.2009 23:56 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Johann Johann ist männlich
Administrator




Dabei seit: 19.01.2007
Beiträge: 1089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni,

könnte es sein daß Kyosho so ein Teil als Neuheit 2009 rausbringt? geschockt



Weiß jemand mehr darüber?

Gruß winken

Johann

19.02.2009 00:00 Johann ist offline Email an Johann senden Homepage von Johann Beiträge von Johann suchen Nehmen Sie Johann in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

...oder Du nimmst die von Kyosho.

Wow, Johann, die sieht nicht mal schlecht aus! Fehlen zwar die "ohren"-Kühler an der Motorgondel, aber sonst spitze. Kann man definitiv was schickes mit zaubern.
Jörg, klar kann man auch nach dem Plan kleiner bauen, muss man nur die ganzen Durchbrüche etc. anpassen. Ist gedacht für CNC-Stecktechnik (geht aber auch per Laubsäge).

Der Motor wird es schon tun; eventuell muss man die Wicklung und/oder den Akku anpassen.

Ne, Eder- und Grundlsee gehen dieses Jahr nicht aus persönlichen Gründen.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

19.02.2009 06:34 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,
@ Johann
mann toll,wo hast du denn das foto her? wie groß ist der flieger,wie schwer und was kostet er? mehr infosJuhu Frage Frage
@ Kuni was kann ich dem motor den max zumuten,
zellen?, luftschraube?, strom? und dabei kommt es mir nicht auf topspeed an er soll nur sicher aus dem wasser gehn mit möglichtst kurzer startstrecke (kleiner see)
@ all Kennt jemand jemanden der sowas fräsen würde oder einen frästeilesatz anbietet?

P.S. wenn ich mir den flieger so ansehe könnte es probleme mit dem Schwerpunkt geben,sieht recht kopflastig aus?

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

19.02.2009 08:16 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg,

Schwerpunkt sollte kein Problem sein.
Gesehen auf der Kyosho-Seite:
http://www.kyosho.de/event/bildpop.php?report=488&image=3332
Scheint nicht ganz klein zu sein, das Teil.

Du wolltest seinerzeit für 4S, 45A und ne 13,9x8-9 Dreiblatt haben. Es geht auch 5S, 40A und ne 12x8. Sind knapp 2,5kg Schub und etwa 85km/h Fluggeschwindigkeit. Drehzahl um 8700 rum. Die Rechnung ist aber von vor dem Zusatzrückschluss. Der macht den Motor etwas langsamer mit mehr Drehmoment. Also vorsichtig ausprobieren. Es hilft auch, vor die Speichen eine GFK- oder Aluplatte zu kleben. So hat man einen effektiven Radiallüfter.

Wegen Fräsen bzw. lasern frag mal den Thomas Moll: www.molly-shop.de

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Kuni am 19.02.2009 19:05.

19.02.2009 17:10 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hier mal noch eine Anregung .

Das ganze wurde Ende der 80er Jahre schonmal gemacht ok

Was mir noch als mögliches ARF-Modell einfällt, wenn es etwas größer (und teurer) sein darf: die Macchi M.7 oder der Morane Saulnier Mitteldecker von Kalderan im Vertrieb von Kavan. Die Macchi geht direkt, bei der Morane müsste man halt die Schwimmer bauen. Zeichnungen und Photos hab ich...

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von Kuni am 19.02.2009 22:18.

19.02.2009 18:36 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Johann Johann ist männlich
Administrator




Dabei seit: 19.01.2007
Beiträge: 1089

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Jörg und Kuni,

das Foto mit der M-33 geisterte nach der Nürnberger Messe durch diverse Modellbauforen, ich hätte auch selbst gerne mehr Infos dazu - auf der Kyosho Webseite kann ich leider nichts finden! unglücklich

Gruß winken

Johann

19.02.2009 19:45 Johann ist offline Email an Johann senden Homepage von Johann Beiträge von Johann suchen Nehmen Sie Johann in Ihre Freundesliste auf
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

@ Kuni,
Wie groß währe denn für dich der aufwand den plot zu kopieren? und währe es möglich die CAD-datei auf CD zu brennen und mir zukommen zu lassen? Vielleicht finde ich ja hier in der nähe jemannden der mir einen Teilesatz fräst,musst Du natürlich nicht umsonst machen, ich übernehme die kosten gerne, wenn ich leichtes sperrholz nehme zum bau in 1,8 m wie schwer wird denn ein fertiger Rohbau mit Folie etwa werden, ich denke mit" leichten Zutaten" sollte man mit 2,5-3 kg flugfertig werden,das würde etwa 250 w pro kg machen und sollte bei einer kleinen Steigung der Latte völlig ausreichen um aus dem Wasser zu kommen, in der luft wird der vogel aufgrund der Stromlinienform sicher von alleine schnell. Ist das Modell eigendlich schon gebaut/geflogen worden? gibt se schon Erfahrungen damit?
@ All
Ich habe kyosho angemailt aber bis jetzt leider noch keine info über den Flieger bekommen( Die feiern wohl Fastnacht), wenn ich was erfahre gebe ich die info natürlich weiter an euch winken

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

23.02.2009 13:29 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hi Jörg,

ich kann am Mittwoch die Pläne zum Kopieren geben. Die CAD-Daten hast Du nicht mehr? Waren seinerzeit in der mail... Egal, kann ich auch brennen. Sag bis Mittwoch definitiv Bescheid!

3kg könnten klappen, wenn man leicht baut. Rechne mit 3,5 und Du liegst auf der sicheren Seite. 200W pro Kilo reichen zum sicheren zügigen Fliegen allemal, und wenn Du keine Rennen fliegen willst, kannst Du drosseln. Die Steigung würde ich nicht zurücknehmen, da dann die Startgeschwindigkeit nicht reicht. Eher 1" weniger Durchmesser und mehr Steigung, oder gleiche Steigung und ne Zelle mehr. Können wir drüber reden wenn es soweit ist.

Gruß,
Kuni

Wenn Du von Kyosho Mail bekommst, dann meld Dich mal bitte. Das interessiert mich...

__________________
Kunibert der Fiese

23.02.2009 16:38 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni ,
Du bist einfach der Beste, was würden wir nur ohne dich machen ok Juhu es kommt nicht auf ein paar tage an, aber ich hofe noch diesen sommer was vernünftiges auf´s Wasser zu bringen aus welchem material sollte den der bausats geschnitten werden bei der Grösse müste doch 2-3 mm Blsa für die rippen reichen? die rumpfspanten aus 1,5mm flugzeugsperrholz? oder gibt es eine materialliste, damit ich schon mal bestellen kannKicher na ich werd´s ja sehn wie sihts mit der Technik aus, Motor is klar,als Servos sollten Standard(z.b. C577 von Graubner) auf allen Rudern reichen, Regler werd ich auch noch haben und ein akku hab ich noch Bestellt (5S 4400mah/25c) und einen vergossen empfänger (ACT micro6) hab ich auch noch liegen, ich denke die komponenten sind o.k.(und billig weil vorhanden) Juhu ich freu mich schon aufs basteln

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

23.02.2009 20:07 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hm, Mittwoch wird kopiert, CD brennen und verschicken. Sollte Anfang nächster Woche da sein...

Material würde ich sagen für die Spanten 3mm Pappelsperrholz, einige aus 3mm Flugzeugsperrholz (Tafelgröße min. 30x42cm), 4x4mm Kiefernleisten (jede Menge). Beplankung 3-4mm Balsa, damit man was zum Glattschleifen hat.

Mach da ja keine Standardservos rein! Da reichen auf Quer HS-225, auf Seite auch. Höhe meinetwegen Standard, aber mit Metallgetriebe.

Du musst Dir dann noch was einfallen lassen für die Streben. Ich persönlich würde Tropfenprofil-Edelstahrohr vom Toni Clark nehmen und Silber-löten. Dann da die Kabel innen lang ziehen. Zur Not geht sicher auch Kohlerohr. Alurohr... wenn Du die vernünftig verbinden kannst, sonst nicht.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

23.02.2009 20:54 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Kuni,
ich habe letztes jahr einen Baldachin für nen Doppeldecker (220 cm spannweite)aus Messingrohr weichgelötet war superfest das wollt ich hier auch machen? Eigendlich habe ich gedacht 2mm Balsa sollte für die Beplankung reichen?
Ich schleif nicht gerne und die Orginale waren auch nicht so glatt gruebel Die fläche würde ich wohl nur im bereich der Nasenleiste bis zum Hauptholm mit 1,5mm beplanken? na ich warte mal Deine Post ab, auf dem Wasser habe ich gerne etwas kräftigere Servos, hat sich bewährt im richtigen mom etwas mehr Ruderwirkung zu haben na auf jeden fall freu ich mich schon,Danke

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

24.02.2009 00:11 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Kuni Kuni ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 1468

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Moin Jörg,

so soll es dann sein. Schick mir bitte nochmal Deine Adresse per E-mail, die hab ich nicht mehr. Ich sag Dir dann morgen Abend, was Kopie und Versand gekostet haben.

Gruß,
Kuni

__________________
Kunibert der Fiese

24.02.2009 06:40 Kuni ist offline Email an Kuni senden Homepage von Kuni Beiträge von Kuni suchen Nehmen Sie Kuni in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: - YIM Screenname: -
Jörg P.R Jörg P.R ist männlich
Moderator




Dabei seit: 22.03.2007
Beiträge: 156

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Sag mal Kuni,
Spricht eigendlich etwas dagegen unsere Emfänger in der gleichen weise einzusilikonieren wie die BL-Regler? sollte doch nicht schaden? gruebel winken

__________________
Mit freundlichem Fliegergruss Jörg,
der öffter startet als er landet!

24.02.2009 10:36 Jörg P.R ist offline Email an Jörg P.R senden Beiträge von Jörg P.R suchen Nehmen Sie Jörg P.R in Ihre Freundesliste auf
Seiten (13): « erste ... « vorherige 2 3 [4] 5 6 nächste » ... letzte »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln