Webseite besuchen
Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite
 

RC-Wasserflug Forum » Bau und Konstruktion » CMPro Cessna 182 Skylane » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
AntonderEinsteiger AntonderEinsteiger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 05.02.2013
Beiträge: 189

CMPro Cessna 182 Skylane Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es geht Los!

Dieser CMPro Cessna 182 ARF Bausatz, wird nun für Wasserflug aufgebaut und im nächsten Jahr, meine Modster Cessna ablösen.

Begonnen habe ich erst einmal mit dem Anbringen und Verkleben der QR, LK, HR und SR. Leider zu allem Bedauern, dürfte hier schon jemand daran gewerkelt und versteckt haben. Im Satz fehlen alle Stiftscharniere und ein paar Schrauben und Ruderhörner. An allen Rudern sieht es leider so aus wie auf Bild 2 zu sehen ist. Nach Ablösen der angebrachten weißen Folie an allen Rudern, kamen solche Mängel hervor. Hier dürfte sich schon jemand ganz dämlich ausgetobt haben. Alle Stiftscharniere sind mit Epoxy verklebt und abgebrochen.
Hier habe ich dann neue Schlitze geschnitten und die Ruder mit Fließscharniere von Kavan befestigt.
Nur das SR konnte ich noch mit Stiftscharniere anbringen.

Weiteres wurden 2x HR und 1x SR Servo Dymond D 7550 MG verbaut.
SR bekommt Seilanlenkung und HR gewöhnlich mit 2mm Stahldraht.

Was das Gewicht angeht, habe ich jetzt einmal alles einzeln gewogen und komme Flugfertig auf geschätzte 3000 - 3500g. Hier muss ich nun ein passendes Setup finden.











Noch bin ich ein wenig Ratlos, gruebel wegen dem Akkuwechsel.
Keine Türe zu öffnen! Auch ausschneiden ohne die Spanten zu zerschneiden geht nicht. Hier müsste ich dann ständig die TF abnehmen um einen Akku zu wechseln. Auch die Motorhaube, möchte ich nicht zerschneiden.

Für Ideen wäre ich sehr Froh.


@Kroni
was hast du denn für ein Setup für deine Piper gewählt.
Zu den Standart Schwimmern, hast du da diese SCHWIMMER gemeint.

Fortsetzung folgt! winken

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von AntonderEinsteiger am 24.09.2015 22:50.

24.09.2015 22:09 AntonderEinsteiger ist offline Email an AntonderEinsteiger senden Beiträge von AntonderEinsteiger suchen Nehmen Sie AntonderEinsteiger in Ihre Freundesliste auf
Bernd E.
Wasserflieger


Dabei seit: 19.11.2014
Beiträge: 22

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Anton,

wie wäre es mit einem Klappfenster auf einer Seite? Also über dem Rahmen in der mittleren Höhe bleiben. Oben an der Scharnierlinie für eine gute Verstärkung sorgen, das der Rumpf nicht instabil wird. Solche Klappfenster sieht man öfters mal an Cessnas. Z.B. zum Fotografieren.

Wenn du es beidseitig umsetzt, kannst du auch sehr bequem im Rumpf mit beiden Händen Arbeiten zum Akkuwechsel, Stecker ziehen etc.

Grüße, Bernd

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Bernd E. am 24.09.2015 23:28.

24.09.2015 23:25 Bernd E. ist offline Beiträge von Bernd E. suchen Nehmen Sie Bernd E. in Ihre Freundesliste auf
kroni kroni ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 05.06.2009
Beiträge: 141

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Servus Anton !

Ja, ich hab deine verlinken Schwimmer gewählt !

Wegen dem Motor, das weis ich grad nicht ganz genau ... ich meine der 32iger ist drinnen ! und ein 4S 3200mAh LiPo

__________________
a schmittchenflight a day,
keeps my doctor away Augenzwinkern

02.10.2015 20:04 kroni ist offline Email an kroni senden Beiträge von kroni suchen Nehmen Sie kroni in Ihre Freundesliste auf
AntonderEinsteiger AntonderEinsteiger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 05.02.2013
Beiträge: 189

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Leute,
heute sind wieder ein paar Teile die Ich geordert habe angekommen "Star Snake Bowdenzüge - Ruderhörner und Kugelgelenke"
Der (Auf) Bau Kicher geht nur sehr Langsam voran, komme durch die Arbeit, nicht wirklich dazu - aber der Winter ist ja noch Lange "bzw. hat ja noch nicht begonnen!

Eines steht schon mal fest. Als Motor nehme ich den Mir Manfred empfohlen hat in Verbindung mit einen Optoregler und eine externe 6V Empfängerstromversorgung.
Lipo Antrieb 5 - 6 S hoffe das das so passen wird!

@Bernd
Danke für den Tipp der Fensterklappen ... ist eine Möglichkeit.
Habe mir aber gedacht bzw überlegt, dass ich doch beide Türen ausschneide um einen besseren Zugang zu haben ... Muss dann eben den Rumpf rundherum der Türen verstärken! Aber schauen Wir mal, was noch daraus wird.

@Kroni

Auch dir danke für deine Antwort zu den Schwimmern.

Fortsetzung folgt ......

winken

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von AntonderEinsteiger am 02.10.2015 22:59.

02.10.2015 22:57 AntonderEinsteiger ist offline Email an AntonderEinsteiger senden Beiträge von AntonderEinsteiger suchen Nehmen Sie AntonderEinsteiger in Ihre Freundesliste auf
wolfgangmünzer wolfgangmünzer ist männlich
Forum Neuling

Dabei seit: 01.11.2015
Beiträge: 1

Fragezeichen Akku wechseln ???? Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo Anton!

Eigentlich passt es nicht ganz ins Wasserflug-Forum, aber bei mir im Bastelkeller liegt der gleiche Cmpro Cessna Bausatz und wartet auf den Baubeginn.
Mit Wasserflug habe ich leider nichts am Hut.
Mein Vorhaben ist es auch Sie zu Elektrisieren.
Bei mir soll es eventuell ein Pichler Boost 120 werden.
Nun zum eigentlichen Problematik, den Akku Zugang!
Wäre sichtlich erfreut wenn es gute Ansätze bzw. Fotos von einem vernünftigen Akku-Zugang gäbe.
Könnten uns nebenbei bei Bau hinsichtlich Verbesserungen und Ratschläge ja unterstützen.

lg

Wolfgang aus der Weststeiermark

01.11.2015 20:49 wolfgangmünzer ist offline Email an wolfgangmünzer senden Beiträge von wolfgangmünzer suchen Nehmen Sie wolfgangmünzer in Ihre Freundesliste auf
AntonderEinsteiger AntonderEinsteiger ist männlich
Wasserflieger




Dabei seit: 05.02.2013
Beiträge: 189

Antrieb verworfen Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Nach langem hin und her, habe ich mehrere Überlegungen seitens Akkuöffnung durchgespielt und immer wieder verworfen.
Letzte Idee war, den Rumpf unten zu öffnen, eine Klappe anzufertigen die den 5 - 6S Lipo aufnimmt. Wäre eine gute Lösung gewesen, wären da nicht die Spanten und Verstärkungen von Servobrett und Fahrgestellrahmen im Weg.

Habe mich kurzerhand umorientiert shake3 und der Cessna das Landfahrwerk und einen 4Takter spendiert.
Erstflug war vorige Woche und verlief ohne Probleme. Wenig Trimmung des HR war nötig.

Der Schwerpunkt ist mit 68 - 73mm angegeben. Eingestellt habe ich auf 70mm. Trotz der fast 490g des Motors, benötigt die Cessna noch fast 150 - 200g an zusätzlichen Gewicht, um den SP zu erreichen.

Nach der zweiten Landung war Klar, dass das orig. Bugfahrwerk einfach zu schwach ausgeführt ist. Habe aus einem 6mm Stahldraht ein Fahrwerk gebogen mit Alurohr ummantelt und sämtliche Aufnahmen zur Befestigung ausgebohrt. Das hält nun um weiten Besser (Solange man eben nicht mit dem Bugrad zuerst aufsetzt) smile

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von AntonderEinsteiger am 15.12.2015 23:38.

15.12.2015 23:21 AntonderEinsteiger ist offline Email an AntonderEinsteiger senden Beiträge von AntonderEinsteiger suchen Nehmen Sie AntonderEinsteiger in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2004 WoltLab GmbH | Monitored by eVuln